About Me

Hey, what’s up, hello!

My name is Jil, I am 20 years old and I live near Hamburg in Germany.

I love music, dancing, reading, taking pictures and being in front of the camera. I love the ocean, sand between my toes and more than anything: sunshine on my skin. I love good movies and all kinds of stories, real stories, breathtaking stories. I love books and grew up being addicted with Harry Potter. I love art, musicals, ballet, yoga. I danced ballet for many years and started playing piano when I was 7. I love violins and I still wanna learn how to play guitar. And how to surf. On Bali. I sometimes wish I never stopped dancing Ballet…

I love late nights and early mornings. Summer nights, sunrises and sunsets. I love poetry and just recently discovered my love for writing. I thought I don’t have a talent for it but truth is there’s a writer in everyone of us. We are all stories in the end, you know…

I love the moon and I love star gazing. I wanna learn more about astrology.

I love learning new things and overcoming fears. I love languages. I speak German, English, Spanish and a bit of French.

I love candles, fresh flowers, nature. My favorite animals are wales. And lions. My favorite color is turquoise, “the color of the ocean”.  And for clothes it’s black, grey and white. I love comfy sweaters, oversize shirts and skinny jeans.

I like Spain. And the Greek islands because I’ve been there so many times when I was younger. There are so many places in the world I want to see. I would love to travel to India, Mexico, Brasil, LA, New York, Florida, Canada, Australia, Hawaii, Paris, London, South Africa again (I’ve been there when I was 3), I would actually love to travel through Africa and South America. I wanna visit Sweden. Switzerland. Nepal. Vietnam. Bali (cause of the surfing thing and the raw vegan food cafes everywhere). Basically, I wanna travel the world. But I also love Hamburg and Berlin. And I lived near Munich for a few years when I was younger.

I love running. And spinning. Sweating in general. I can’t wait to run my first marathon. I started practicing yoga last summer and I love it.

I love acoustic music. Ed Sheeran. Sam Smith makes me cry. And Lana del Rey sings my heart. I love The Weeknd. Travis Scott. Fetty Wap. And Post Malone’s White Iverson.

I could never choose a favorite movie. But I love all “real story movies”. And I don’t like space movies. I love “mind fuck” movies. And dance movies. But only the good ones. I love Moulin Rouge since I was 12 and still cry every time I watch it. And I love Burlesque because Christina has just the most incredible voice. I wish I could sing…

I love food. Vegan food. Cooking, creating recipes, food TV shows, food youtube channels, food blogs, taking pictures of food, talking about food,… Well, let’s say I am a real foodie. My favorite foods are burritos, pizza, sushi, pasta, pancakes – all vegan of course. I love all kinds of fruit, especially mangos, kiwis and peaches. And berries. I love sweet potatoes and avocado. I started “food blogging” or rather “food instagramming” about 2.5 years ago and my first youtube video went up in June 2014.

With going vegan in May 2014 many things changed for me. It might sound cheesy but it felt like waking up. I overcame my depression and self harming behaviour and actually started valuing my health. I cured my hypothyroidism and acne and a few other hormone related problems I got after going off the pill. I opened up to things like mindfulness, gratitude, self love and found happiness within myself. Finding the Rich Roll Podcast was the second huge milestone on this way.

2015 has been a crazy year for me. I’m beyond grateful for everything that happened and I can’t wait to see what 2016 has in store.

Thank you so much for being a part of this journey.

Much love, xx

J ♥

 


 

Mein Name ist Jil, ich bin 20 Jahre alt und lebe in der Nähe von Hamburg in Deutschland.

Ich liebe Musik, tanzen, lesen, fotografieren und vor der Kamera stehen. Ich liebe das Meer, Sand zwischen meinen Zehen, und mehr als alles andere: Sonne auf meiner Haut.

Ich liebe gute Filme und alle möglichen Geschichten, wahre Geschichte, atemberaubende Geschichten. Ich liebe Bücher und war früher total der Harry Potter Freak. Ich liebe Kunst, Musicals, Ballett, Yoga. Ich hab für einige Jahre Ballett getanzt und hab begonnen Klavier zu spielen als ich 7 war. Ich liebe Geige und ich möchte immer noch Gitarre spielen lernen. Und surfen. Auf Bali. Manchmal wünschte ich, ich hätte niemals Ballett tanzen aufgehört.

Ich liebe lange wach bleiben und früh aufstehen. Sommer Nächte, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge. Ich liebe Poesie und habe erst kürzlich meine Liebe fürs Schreiben gefunden. Ich dachte immer ich hab kein Talent dafür aber in Wahrheit steckt in jedem von uns ein Schreiber. Wir sind alle Geschichten, weißt du?

Ich liebe den Mond und ich liebe es, in die Sterne zu gucken. Ich möchte mehr über Astrologie lernen.

Ich liebe es, neue Dinge zu lernen und Ängste zu überwinden. Ich liebe Sprachen. Ich spreche Deutsch, Englisch, Spanisch und ein bisschen Französisch.

Ich liebe Kerzen, frische Blumen, Natur. Meine Lieblingstiere sind Wale. Und Löwen. Meine Lieblingsfarbe ist blaugrün, die Farbe des Meers. Und für Kleidung: schwarz, grau und weiß. Ich liebe gemütliche Pullover, oversize T Shirts und skinny jeans.

Ich mag Spanien und die griechischen Inseln, weil ich da so oft war, als ich klein war. Es gibt noch so viele Orte auf der Welt, die ich gerne bereisen möchte. Ich möchte nach Indien reisen, Mexico, Brasilien, LA, New York, Florida, Canada, Australien, Hawaii, Paris, London, Südafrika noch einmal (Ich war dort als ich 3 war), ich würde gern durch Afrika reisen und durch Südamerika. Ich möchte nach Schweden. In die Schweiz. Nepal. Vietnam. Bali (wegen des Surfens und all der rohveganen Cafés überall). Kurzgesagt, ich würde gern einmal um die Welt. Aber ich liebe auch Hamburg und Berlin. Und ich hab mal ein paar Jahre in der Nähe von München gewohnt.

Ich liebe laufen. Und Spinning. Schwitzen generell.Ich kann’s kaum erwarten meinen ersten Marathon zu laufen. Ich hab mit Yoga begonnen letzten Sommer und ich liebe es.

Ich liebe akustische Musik. Ed Sheeran. Sam Smith bringt mich zum Weinen. Und Lana del Rey singt mir aus dem Herzen. Ich liebe The Weeknd. Travis Scott. Fetty Wap. Jay Z. Eminem.

Ich könnte niemals einen Lieblingsfilm nennen. Aber ich liebe alle “wahre Geschichte” Filme. Und ich mag keine Weltall Filme. Ich mag “mind fuck” Filme. Und Tanzfilme. Aber nur die guten. Ich liebe Moulin Rouge seit ich 12 bin und weine immer noch jedes mal, wenn ich den Film gucke. Und ich mag Burlesque, weil Christina einfach die unglaublichste Stimme hat. Ich wünschte, ich könnte singen…

Ich liebe Essen. Veganes Essen. Kochen, Rezepte kreieren, Essens-TV Shows, Essen Youtube Channels, Essensblogs, Fotos von Essen machen, über Essen reden,… Man könnte sagen ich bin ein richtiger “foodie”. Meine Lieblingsessen sind Burritos, Pizza, Sushi, Pasta, Pancakes – vegan natürlich. Ich liebe alle Obststorten, vor allem Mangos, Kiwis und Pfirsiche. Und Beeren. Ich liebe Süßkartoffeln und Avocado. Ich hab vor 2,5 Jahren mit Food Bloggen angefangen oder eher “Food instagrammen” und mein erste Youtube Video hab ich im Juni 2014 hochgeladen.

Mit der Entscheidung vegan zu werden im Mai 2014 haben sich viele Dinge für mich geändert. Das klingt vielleicht verrückt, aber es hat sich wie “aufwachen” angefühlt. Ich bin meine Depressionen losgeworden und hab aufgehört mich selbst zu verletzen. Und ich hab endlich begonnen meine Gesundheit zu schätzen.

Ich hab meine Schilddrüsenunterfunktion geheilt und Akne und noch ein paar andere hormonell bedingte Probleme, mit denen ich zu kämpfen hatte nachdem ich die Pille abgesetzt hab.

Ich hab mich Dingen wie Achtsamkeit, Dankbarkeit und Selbstliebe geöffnet und habe Glück in mir selbst gefunden.

2015 war ein verrücktes Jahr. Ich bin echt so dankbar für alles was passiert ist und ich kanns kaum erwarten, zu sehen was 2016 zu bieten hat.

Danke, dass Ihr Teil dieser Reise seid…

Ganz viel Liebe, xx

J ♥

 11/28/2015